Di

06

Jan

2015

Fassade - nach 5 Jahren wie neu!

Diese Fassade haben wir vor ziemlich genau 5 Jahren, als eines unserer ersten Projekte, mit Fassadenfarbe der Firma Keim gestrichen - Keim Soldalit. Die Fensterfaschen wurden in Weiß abgesetzt. Das Foto habe ich bei schlechten Lichtverhältnissen mit der Handykamera aufgenommen. Doch ist klar zu erkennen, dass die Fassade super da steht. Bei manch anderen Objekten die mit irgendwelchen Billigfarben beschichtet werden, sieht die Fassade nach 5 Jahren oft schon aus als wäre sie 20 Jahre nichtmehr gestrichen worden.

Auf solche Ergebnisse darf man schon stolz sein :)

Farbtonstabile Neujahrsgrüße

Ihr Sven Stelzel


0 Kommentare

Mi

18

Jun

2014

"Echte" Farben und lebenslange Farbtonstabilität

Brilliante Farbtöne
Brilliante Farbtöne

Dieses Bild entstand im vergangenen Jahr als ich mit einem Freund einen Kurztrip nach Marrakesch unternahm. 

Es war fantastisch (um das gleich vorweg zu nehmen :)). Neben dem tollen Essen und den super netten Menschen haben mich (als Maler kann man einfach nicht anders) die brillianten Farbtöne der Fassaden fasziniert.

Warum finden Sie in den südlichen, heißen, UV-belasteten Ländern, Fassaden die nicht ausbleichen? Haben sie einmal darauf geachtet wie schnell bei uns solche Farben ausbleichen? Eine blaue, dunkle Fassade sieht bei uns manchmal schon nach einem Jahr aus, als hätte sie 20 Jahre hinter sich... was also machen die Spanier, Italiener, Portugiesen, Franzosen, Marrokaner,... anders als wir? Haben die, die bessere Farbe? Das kann ich mir nicht vorstellen...

Es gibt auch in Deutschland Farben die nicht (!!!) ausbleichen. Streichen Sie Ihre Fassade z.B. mit Keim Soldalit und Sie erhalten 20 Jahre Garantie auf die Farbtonstabilität. Wie das funktioniert? 

Keim Fassadenfarben werden mittels mineralischen Pigmenten getönt. So können wir Ihren Wunschfarbton herstellen. Mineralische Pigmente sind UV-stabil und bleichen nicht aus. 

Ich freue mich, wenn in Zukunft noch mehr Fassaden mineralisch gestrichen werden und einfach toll aussehen.

 

Mit UV-Beständigen Grüßen

Sven Stelzel Ihr Malermeister

 

 

0 Kommentare

Di

27

Mai

2014

Warum ich mir das billige "Zeug" nicht leisten kann.

Super Deckvermögen - Keim Biosil
Super Deckvermögen - Keim Biosil

Ganz konkret ging es in diesem Fall um die Renovierung einer Mietwohnung.

Unserer jungen Kundin war es wichtig, ihre neue Wohnung schnell und günstig zu streichen. Jedoch waren die Vormieter sehr "kreativ" und haben alle Flächen in unterschiedlichsten Farbtönen gestrichen. Die sensationelle Deckkraft von Keim Biosil, machte es möglich diese Flächen mit nur einem Anstrich wieder strahlend weiß zu bekommen.

Unsere Kundin ist überglücklich, dass sie dies mit unseren Produkten geschafft hat. Wir sind uns sicher, dass ein Anstrich mit billigen Produkten z.B. aus dem Baumarkt bei weitem nicht gereicht hätte. Jetzt hat sie tolle, weiße Wände und das auch noch mit mineralischen Oberflächen.

So muss es sein!

 

Strahlend weiße Grüße

Ihr Sven Stelzel

Malermeister

0 Kommentare

So

18

Mai

2014

Auf nach Spanien! Keimfarben für ALLE!

Am vergangenen Montag bekam ich eine Mail - eine Anfrage eines Spanischen Unternehmers - ob wir auch Keimfarben nach Spanien liefern können.

Er sei überzeugt davon, dass es keine bessere Farbe gibt.

Er betreibt ein größeres Hotel im Norden Spaniens und lässt dieses vollständig renovieren. Seine Maler hatten ihm Dispersionsfarben empfohlen, er hingegen legt Wert auf ökologische Materialien, hohe Ergiebigkeit, große Renovierungsintervalle, gutes Raumklima.

Selbstverständlich schickte ich in meiner Antwort gleich ein entsprechendes Angebot für 25 Eimer Keim Innotop (hochwertige mineralische Innenfarbe) und den entsprechenden Transportkosten - diese lagen gerademal bei ca. 130€ (Stuttgart-norden Spaniens)

2Tage später ging die Vorrauszahlung des Kunden bei uns ein und die Ware konnte verschickt werden.

Montags angefragt und 7Tage später in NordSpanien angekommen.

Innerhalb Deutschlands beträgt die Lieferzeit ca. 3Tage.

Qualität kennt keine Ländergrenzen ;)

 

Mit freundlichem Gruß

Sven Stelzel

Aus Überzeugung Mineralisch.

0 Kommentare

So

11

Mai

2014

Skandal: Das Weiße Haus ist nicht weiß!

Die genaue Bezeichnung des Fassadenfarbtons lautet 812.285.

Das Weiße Haus ist cremefarben gestrichen.

Und was wir noch viel besser finden: Das verwendete Material kommt von der Firma Keim aus Deutschland - Keim Soldalit.

Vielleicht lässt sich damit auch der Abhörskandal erklären, irgendwie muss man doch auch in den USA herausfinden was eine wirklich gute Fassadenfarbe ist ;)

Keim Soldalit besticht durch fantastische Eigenschaften:

-Lebenslange Farbtonstabilität

-sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme und Feuchtigkeitsabgabe

-Silikatfarbe

-UV- Beständig

 

Und hier noch ein paar weitere Referenzbeispiele für Keim Fassadenfarben:

-Bundeskanzleramt Berlin

-Buckingham Palast London

-Palast des Scheichs von Brunei

-Oper in Sydney

-und vielleicht auch bald Ihr Eigenheim :)

 

Ein umfangreicher Artikel ist am 21.Mai 2009 im Stern erschienen.

Den Link finden Sie HIER.

 

UV-Beständige Grüße

Ihr Sven Stelzel

Malermeister

 

 

1 Kommentare