So

11

Mai

2014

Skandal: Das Weiße Haus ist nicht weiß!

Die genaue Bezeichnung des Fassadenfarbtons lautet 812.285.

Das Weiße Haus ist cremefarben gestrichen.

Und was wir noch viel besser finden: Das verwendete Material kommt von der Firma Keim aus Deutschland - Keim Soldalit.

Vielleicht lässt sich damit auch der Abhörskandal erklären, irgendwie muss man doch auch in den USA herausfinden was eine wirklich gute Fassadenfarbe ist ;)

Keim Soldalit besticht durch fantastische Eigenschaften:

-Lebenslange Farbtonstabilität

-sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme und Feuchtigkeitsabgabe

-Silikatfarbe

-UV- Beständig

 

Und hier noch ein paar weitere Referenzbeispiele für Keim Fassadenfarben:

-Bundeskanzleramt Berlin

-Buckingham Palast London

-Palast des Scheichs von Brunei

-Oper in Sydney

-und vielleicht auch bald Ihr Eigenheim :)

 

Ein umfangreicher Artikel ist am 21.Mai 2009 im Stern erschienen.

Den Link finden Sie HIER.

 

UV-Beständige Grüße

Ihr Sven Stelzel

Malermeister

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Edmund Liese (Montag, 25 Juli 2016 12:32)

    Hallo und guten Tag, unsre Kinder wollen nächstes Jahr ihr HAus streichen. Habe Ihnen dringend empfohlen das der Malerbetrieb ihre Farbe nehmen soll. Will dieser nicht so richtig. Haben Sie Unterlagen die meine Argumente unterstützen? Ich habei hnen gesagt wenn ihr einmal mit Latexfarbe anfangt, könnt ihr alle 10 Jahre neu streichen.
    Infomaterial bitte per Post an
    Katharina und Mario Woitschewski, Gartenstraße 28 37434 Bodensee


    Danke für ihr bemühn

    Edmund Liese